de | fr | it

Unser Engagement

Das Thema Zucker ist in aller Munde und unsere Konsumenten äussern den Wunsch nach feinen Fruchtjoghurts mit weniger Kristallzucker. Jedoch darf sich dabei das intensive Geschmackserlebnis nicht verändern. Diese Erkenntnis veranlasste HIRZ und LC1 bereits 2013, die Zucker-Thematik im Zusammenhang mit Ernährung und Gesundheit genauer unter die Lupe zu nehmen, und erste leichte Rezepturanpassungen folgten. Das stetig steigende Bedürfnis der Gesellschaft nach feinen Joghurts mit weniger Kristallzucker motivierte uns, ab März 2015 noch konsequenter zu handeln, weitere Kristallzucker-Reduktionen auf unseren Fruchtjoghurts zu initiieren und so einen wichtigen Beitrag für die Gesundheit der Schweizer Bevölkerung zu leisten.

Damit war die Yogurt Community gegründet und sie versprach bis Ende 2016 10% weniger Kristallzucker in den Fruchtjoghurts von HIRZ und LC1 – und dies mit gleichbleibender Geschmacksintensität. Mit Erfolg, denn das Versprechen ist eingelöst!

Doch es bleibt weiterhin spannend, denn HIRZ und LC1 nehmen – gemeinsam mit der Yogurt Community – eine neue Herausforderung an: Bis Ende 2020 sollen in allen Fruchtjoghurts der beiden Marken schrittweise insgesamt 20% Kristallzucker reduziert werden (basierend auf Rezepturen 2013). Und zwar so, dass die Fruchtjoghurts weiterhin gleich intensiv und fein munden wie heute.